Blickweise

Funktionaloptometrie & optometrisches Visualtraining

Gabriele Ueltzen





Willkommen

Sehen

Kinderoptometrie

Funktionaloptometrie

Gleichgewicht

ENWAKO®

Zielgruppe

Trainerin

Zusammenarbeit

Fragebögen

Literatur

Kontakt








Kinderoptometrie               Winkelfehlsichtigkeit

 

Winkelfehlsichtigkeit betrifft die Stellung der Augen zueinander, das heißt das Zusammenspiel beider Augen ist nicht optimal.

Bei festem Schielen ist die Sehachsenabweichung meist offensichtlich. Bei der Winkelfehlsichtigkeit (latentes Schielen) dagegen versucht der Betroffene die Abweichung auszugleichen, was zu Anstrengungsbeschwerden führen kann.

Gemessen wird die Winkelfehlsichtigkeit nach MKH (Mess – und Korrektionsmethode nach Haase). Dafür ist ein spezielles Meßgerät notwendig.

Ziel ist es, bei bestehenden Anstrengungs- und Sehbeschwerden das Augensystem mit einer prismatischen Brillenkorrektion zu entlasten.

 

weitere Informationen unter www.ivbv.org.


Impressum und Datenschutz